Im Moment arbeite ich an einer Schulmesse, die ich gemeinsam mit Kolleginnen, Kollegen, Schülerinnen und Schülern des BG Bregenz Blumenstraße im Jubiläumsschuljahr (125 Jahre BG Blumenstraße) 2019/2020 zur Aufführung bringen möchte.

Damit werde auch ich mich aus dem Lehrberuf verabschieden, den ich dann 40 Jahre in den Fächern Mathematik, Musik, Physik und Chemie ausgeübt habe.

Es bleibt spannend!

 

 

 

Präsentation eines persönlichen Weihnachts-projektes für "Licht ins Dunkel" am 3. Dezember 2018 in der Wirtschaft in Dornbirn um 20:00 Uhr.

Auf der CD befinden sich 14 traditionelle und internationale Weihnachtslieder in originellen Arrangements, gespielt und gesungen von vorarlberger Musikerinnen und Musikern in wechselnden Besetzungen...

Auch Online-Bestellungen sind möglich:

https://itunes.apple.com/at/album/o-du-fröhliche/1445193126

https://www.amazon.de/dp/B07L1BH5YZ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1543610047&sr=8-2&keywords=o+du+fröhliche+breznik

 

 

Samstag 4.8.2018, 10:00 Uhr

 

Gestaltung des Trauergottesdienstes meines lieben musikalischen Weggefährten Markus Fend

in der Pfarrkirche Altach

 

 

 

 

 

Freitag 15.6.2018, 20:00 Uhr,    CD-Präsentation "Halleluja" in der Pfarrkirche Schwarzach

 

 

 

In der Ausgabe der Akustik Gitarre 4/2018 ist ein Stück von mir veröffentlicht worden. Es nennt sich

"Impromptu".

Viel Spaß!

Ein Impromptu [ɛ̃prɔ̃'ty:] (französisch aus dem Stegreif, überraschend) ist ein kleineres Musikstück in der Instrumentalmusik. Es hat einen klaren Aufbau, der an das Rondo erinnert. Dem ersten Thema folgt ein Mittelteil, der wieder auf das Thema zurückführt (A-B-A = dreiteilige Liedform).

 

Bei meinem Impromptu ist die Wiederaufnahme des Themas leicht verändert und mündet in eine Schlusswendung (Coda). Der elegische A-Teil ist dem zwei- bzw. dreistimmigen Lagespiel mit Zerlegungen gewidmet, während hingegen der sprudelnde B-Teil sich dem Arpeggiospiel hingibt. Diese Arpeggien - in der entsprechenden Geschwindigkeit gespielt – vermitteln ein virtuoses Ambiente. Die Melodie rückt dabei in die Basslinie, die akzentuiert gespielt werden soll.

 

 

 

Sonntag 20.5.2018 und Sonntag 27.5.2018, jeweils 10:00 Uhr,    Mitgestaltung des Konfirmationsgottesdienstes der ev. Gemeinde in Diepoldsau

 

Sonntag 29.4.2018, 9:30 Uhr, "Kantate"-Sonntag in der Kreuzkirche am Ölrain in Bregenz

Messgestaltung mit eigenen Liedern...

 

Sonntag 4.3.2018, 19:45 Uhr, Gesundheitszentrum Rickatschwende, 6850 Dornbirn

Welcome-Konzert  gemeinsam mit Toni Eberle.

 

Sonntag 28.1.2018, 10:00 Uhr, Ev. Kirche Diepoldsau (Schweiz), Vordere Kirchstr. 6

Musikalische Gestaltung des Singgottesdienstes, gemeinsam mit der Singgo-Band von Karin Fend.

 

Sonntag 24.12.2017, 15:00 Uhr

Marianum, Babenwohlweg 5, 6900 Bregenz

 

Das Gitarren-Duo Guitaristica

(Thomas Ruez, Andrea Steger)

spielt und singt in der Weihnachtsmessfeier des LKH Bregenz, die Johannes Heil dieses Jahr aus baulichen Gründen in die Kapelle des Marianums verlegt hat.

Eine gute Gelegenheit, sich auf den Heiligen Abend vorzubereiten und in die richtige Stimmung zu kommen.

 

 

 

 

Samstag 11.11.2017, 17:00 Uhr, Röm.-kath. Pfarramt Balgach (Schweiz), Bergstr. 3

Musikalische Gestaltung des Firmgottesdienstes, gemeinsam mit dem Bischof von St. Gallen und der Singgo-Band von Karin Fend.

 

 

 

Dienstag 7.11.2017, 14:00 Uhr, Casino Bregenz (Falstaff)

Musik zum Kongressbeginn der Austrian guides im Casino Bregenz

 

 

 

 

 

 

Montag 6.11.2017, 18:30 Uhr, Arche Bregenz, Rathausstr. 25

"Wenn du noch bei mir wärst"

Lesung und Musik mit der Lyrikerin Maria Stahl und dem Gitarristen Thomas Ruez

 

 

Nach einigen anderen CD-Produktionen und meinem religiösen CD-Debüt  „Halleluja“ widme ich mich nun dem Thema Hymnen und Spirituals in einer ganz persönlichen Auswahl.   

Als Hymnus möchte ich zum Beispiel "Solo le pido a Dios" verstanden wissen, das Lied, das durch Mercedes Sosa in den 80er - Jahren zur Protesthymne gegen die Militärdiktatur in Argentinien wurde. Ebenso das Lied "In Christ Alone" von Christina Grimmie, die 2016 nach einem Konzert in Orlando auf tragische Weise ums Leben kam.

Auch Hymnen zweier Hauptvertreter der amerikanischen Country -Musik dürfen nicht fehlen. "Why Me Lord" von Kris Kristofferson und "I Came To Believe" von Johnny Cash, der in seinen späten Jahren sogar eine ganze CD mit dem Titel "Hymns" herausbrachte.

Diese persönliche Auswahl hat ihre eigene Geschichte, die sich wunderbar zu einem Konzertprogramm im sakralen Raum formiert:

 

 

03. Dezember 2017, 17:00 Uhr, Evangelische Kreuzkirche am Ölrain in Bregenz (im Rahmen des Kultur-Advent 2017)

 

20. Oktober 2017, 20:00 Uhr, Stadtpfarrkirche Feldkirch-Levis (Maria Königin des Friedens)

 

31. Mai 2017, 19:45 Uhr, Pfarrkirche Mäder 

 

http://www.vol.at/bregenz/how-great-thou-art-ein-musikalisches-glaubensbekenntnis-des-bregenzer-gitarristen-thomas-ruez/5308487

 

Eine kleine Hörprobe (Homerecording) aus "Hymns & Spirituals":  Why Me Lord  - These Things Shall Pass  -  The Water Is Wide

 

 

 

Rechtzeitig zur "Carmen"-Spielsaison der Bregenzer Festspiele 2017 wird die "Guitaristica" - CD mit einer Einspielung der Carmen-Suite für Gitarren-Trio wieder aufgelegt.

Gemeinsam mit Andrea Steger (Bild) starte ich ein Duo-Projekt unter gleichem Namen.

 

Gitarrenmusik, die stilistisch sowohl in der traditionellen spanischen und südamerikanischen Gitarrenliteratur als auch in der Popularmusik beheimatet ist. Ein musikalischer Ritt durch zwei Welten, die sich zu einem harmonischen Ganzen vereinen.

 

 


 

 

Zu dieser Buchpräsentation werde ich ein paar Songs aus meinen CD-Produktionen "Orfeo" und "Halleluja"

spielen.

Dem Leben zulächeln fällt uns angesichts der Negativmeldungen, die uns Tag für Tag ereilen, nicht immer leicht.

Es gilt den Blick auf die erfreulichen Dinge zu lenken und dabei festzustellen, dass es sie immmer noch in reicher Fülle gibt, die Idealisten, die in ihrem Umfeld nicht aufgeben, die Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen.

Ich hoffe mit meiner Musik, die Impulse, die Elmar Simma mit diesem Büchlein gibt, verstärken zu können.

 

 

Für die Ausgabe des Acoustic Player 1/2017 ist ein Workshopvideo zu meinem Picking-Arrangement des Klassikers "O du fröhliche" mit dem Titel "Oh You Little Merry One" erschienen.

Im Video selbst erläutere ich nur das Thema des Liedes. Die vollständige Version ist auf dem Weihnachts-sampler "Silent Night" zu hören.

Viel Spaß!

Drei (etwas andere) Weihnachtslieder für akustische Gitarre zusammen mit anderen Gitarristen  des "Acoustic Music"-Labels von Peter Finger in Osnabrück auf einem Sampler ("Oh You Little Merry One", "Come Children" und "Silent Night?"). Der Verkauf läuft über die Homepage des Labels (siehe unten).

 

http://www.acoustic-music.de/epages/63090349.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=25242017&PageSize=30&OrderBy=ListPrice&OrderDesc=0

 

 

CD-Präsentation "Halleluja"

http://www.vol.at/bregenz/halleluja-ein-musikalisches-glaubensbekenntnis/4538937